Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Accordeon läuft nicht richtig
#1
Guck mal, ob du das mit dem Strich so meinst 
https://basti1012.bplaced.net/index.php?ordner=soforthilfeforum&name=Accordeon_l%C3%A4uft_nicht_richtig

wegen des anderen Problems gucke ich jetzt mal
Zitieren
#2
SO JETZT GEHT DEIN ANDERES PROBLEM AUCH UND DU KANNST DIE EINZELND ÖFFNEN UND SCHLIESSEN
Zitieren
#3
Hallo Basti,

Danke für diese Version, die ist besser. Aber das ist die Version "jede Zeile klappt auf" und nicht die Version "wenn man eine öffnet, geht eine eventuell offene zu" , wenn man auf den Pfeil nach unten klickt ...

Die unsaubere Version, die ich da habe, schließt eine eventuelle offene Zeile, wenn man eine andere Zeile öffnet. Ich habe das jetzt mal damit "gelöst" dass ich das Pfeil-Symbol durch ein + ersetzt habe ... das ist dann nicht so irreführend, wie der Pfeil, der sich dreht.

Meine Seiten sind noch lange nicht fertig, aber Du kannst hier ( brainstuff.com/de/index.html ) sehen was ich bisher fertiggebracht habe ... das auch weil Du mir extem viel geholfen hast) ...

Und auf http://brainstuff.com/fr/contact/support/form.html findest Du eine neue Idee von einem Kontaktformular, was ich mir mit einem ganz tollen Formulargenerator zusammengebastelt habe ... der Generator macht zwar ganz tolle Formulare nur kann man die nicht abschicken. Es ist irgendwie irrsinnig ... wenn Du auf http://brainstuff.com/fr/contact/support/ gehst, hast Du die Liste der Dateien...

Ich glaube, dass ich da eine ganz intelligente Idee habe ... normale Formulare sind eine wahre Katastrophe. Die Antworten auf Anfragen in Formularen landen oftmals im SPAM bzw. der Empfänger findet sie nicht. Meine Idee macht das besser ... Wenn jemand etwas fragen will, dann füllt er dieses Formular aus ... er sagt dabei nur um was es geht, dann schickt er das Formular ab. Er bekommt dann sofort eine Mail, mit seiner Frage als Betreff und mit einer Ticket-Nummer ... also: "Ticket 123456 - gibt es bald drahtlosen Strom?". Auf diese Mail muss er dann antworten und seine Frage im Detail erklären ... Damit ist der Kontakt hergestellt und die Mails gehen auch nicht mehr verloren.

Das Formular ist irgendwie komisch ... ich habe es mit einem Formulargenerator für PHP Formulare generiert (http://www.phpform.org/formbuilder/), das macht wirklich tolle Formulare, aber nicht mit PHP (wie man meinen könnte), sondern mit JS und das sind dann Formulare, die keinen großen Wert haben, weil man sie nicht abschicken kann.

Ich habe nicht weiter geschaut ... aber ich glaube, dass die Seite die am Ende kommt, das Problem gegen Bezahlung löst.

Danke Dir,
John = brainstuff
Zitieren
#4
Das Formular sieht ja ganz gut aus, doch die Sprache würde mich stören. Dass dein Script nichts sendet, ist ja normal. Du hast ja nur das HTML und JS. Du müsstest für dein Formular jetzt noch ein PHP Script besorgen oder schreiben, was die E-Mail auch absendet. PHP hat die Funktion Mail(), die veraltet ist und man nicht mehr nehmen sollte. Ich nutzt die auch weil ich mit der anderen Form und PHP Mailer nicht klarkomme. Aber ließ dir mal Tutorials durch wo erklärt wird wie man mit PHP eine Mail versendet und das kannst du dann auf dein Formular anwenden
Zitieren
#5
Guck mal, ich habe mir auch mal sowas gebaut.
*** Link entfernt, weil Seite nicht mehr erreichbar ***  mir einen spiele, Captcha aber egal. Es geht ja ums E-Mail senden. Hiermit wird nee normale E-Mail versendet an meiner Mailadresse.

Dann habe ich noch das
*** Link entfernt, weil Seite nicht mehr erreichbar ***
Da wird deine Nachricht in einer Textdatei gespeichert, die bei mir auf dem Server liegt.

Und bei mir auf der Startseite *** Link entfernt, weil Seite nicht mehr erreichbar ***  der blaue Briefumschlag. Wenn du da eine Nachricht schreibst, wird die Nachricht in einer Datenbank gespeichert.
Also egal wie man brauch PHP. Du könntest für dich zum Spielen auch mit Javascript speichern, aber wie gesagt, das ist nur für dich zu Hause und wird nirgendwo hingesendet.

Jetzt bist du dran, jetzt musst  du überlegen, was du willst. Am Anfang habe ich die Textdatei genommen, weil es einfach und weniger Code ist, wenn man von PHP noch nicht viel weiß.

Oder ganz einfach
*** Link entfernt, weil Seite nicht mehr erreichbar ***
Da kann ich auch den Code posten, weil es nicht viel ist 
Code:
<?php
 if (isset($_POST['vorname']))
 {
     $html = "<html>
                     <body>
                       <table>
                         <tr>
                           <td>Vorname: </td>
                           <td>" . $_POST['vorname'] . "</td>
                         </tr>
                         <tr>
                           <td>Nachname: </td>
                           <td>" . $_POST['vorname'] . "</td>
                         </tr>
                         <tr>
                           <td>eMail: </td>
                           <td>" . $_POST['email'] . "</td>
                         </tr>
                         <tr>
                           <td>Nachricht: </td>
                           <td>" . nl2br(htmlentities($_POST['nachricht'], ENT_QUOTES)) . "</td>
                         </tr>
                       </table>
                      </body>
                    </html>";
                    
     $text =  "Name: " . $_POST['vorname'] . " "  . $_POST['nachname'] . "\n";
     $text .= "eMail: " . $_POST['email'] .  "\n";
     $text .= "Nachricht: " . $_POST['nachricht'] .  "\n";
    
     include ("./PHPMailer-5.2.26/PHPMailerAutoload.php");
     $mail = new phpmailer();
     $mail->Host = "mail.mustermann.de";        // Dein SMTP-Server
     $mail->SMTPAuth = true;                    // Authentifizierung aktivieren
     $mail->Port = 25;                          // SMTP-Port
     $mail->Mailer   = "smtp";                  // SMTP aktivieren
     $mail->IsHTML(true);                       // HTML-Mail aktivieren
     $mail->From = "peter1012@gmx.de";         // Deine eMail-Adresse
     $mail->FromName = "M.Mustermann";          // Dein Name
     $mail->Username = "mmustermann";           // SMTP-Username
     $mail->Password = "passwort";              // SMTP-Passwort
     $mail->Subject = "Betreff";                // Betreff
     $mail->AddAddress("willi@mustermann.de");  // Empfänger
     $mail->msgHTML($html);                     // HTML-Inhalt
     $mail->AltBody = $text;                    // Alternativer Text-Inhalt
    
     if (!$mail->send())
       echo "Mailer Error: " . $mail->ErrorInfo;
     else
       echo "Message sent!";
 }
?>
<!DOCTYPE html>
<html lang="de">
 <head>
   <meta charset="utf-8" />
   <meta name="viewport" content="width=device-width, initial-scale=1.0" />
   <title>Formmailer</title>
 </head>
 <body>
  <form action="neuer-emailversand.php" method="post">
   <label for="vorname">Vorname:</label>
   <input type="text" name="vorname" id="vorname" required><br><br>
   <label for="nachname">Nachname:</label>
   <input type="text" name="nachname" id="nachname" required><br><br>
   <label for="email">eMail-Adresse:</label>
   <input type="text" name="email" id="email" required><br><br>
   <label for="nachricht">Nachricht:</label>
   <textarea name="nachricht" id="nachricht" required></textarea><br><br>
   <input type="submit" value="Senden">
  </form>
 </body>
</html>
Das ist mit den PHP Mailer, den man sich noch herunterladen muss, dann der Code hier und dann fertig. So ungefähr geht das
Zitieren


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste