This forum uses cookies
This forum makes use of cookies to store your login information if you are registered, and your last visit if you are not. Cookies are small text documents stored on your computer; the cookies set by this forum can only be used on this website and pose no security risk. Cookies on this forum also track the specific topics you have read and when you last read them. Please confirm whether you accept or reject these cookies being set.

A cookie will be stored in your browser regardless of choice to prevent you being asked this question again. You will be able to change your cookie settings at any time using the link in the footer.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
text vor und hinter timer
#1
Hallo alle da draußen ich versuche einen  JavaScript Schnipsel (timer) in einem Text einzubauen
Also quasi so
ich bin jetzt 58 Jahre alt (58 ist der schipsel)
leider schaffte ich es nicht
ich bin jetzt vor dein timer und Jahre alt hinter ihn zusetzten in anderen reihen also darunter geht’s
hat wer einen plan wie ich das hin bekomme
Zitieren
#2
let geburtsdatum = new Date(1982,5,7);
let differenz = Date.now() - geburtsdatum.getTime();
let alter = new Date(differenz);
let alter_jahre = alter.getUTCFullYear() - 1970;
let meinString = `Ich bin jetzt ${alter_jahre} Jahre alt.`;
console.log(meinString);

Viel Spass
"Gerne dürft ihr mir eine gute Bewertung da lassen aber auch gegenüber Kritik bin ich offen" Angel
Als Lösung markieren Zitieren
#3
das geht leider nicht mir wird im <script></script> nichts angezeigt

ich hatte diesen schnippsel
<script>
var jahr=1956, monat=10, tag=7, stunde=0, minute=0, sekunde=0;
function countup() {
var startDatum=new Date(jahr,monat-1,tag,stunde,minute,sekunde);
zielDatum=new Date();

if(startDatum<zielDatum) {
var jahre=0, monate=0, tage=0, stunden=0, minuten=0, sekunden=0;

while(startDatum<zielDatum) {
jahre++;
startDatum.setFullYear(startDatum.getFullYear()+1);
}
startDatum.setFullYear(startDatum.getFullYear()-1);
jahre--;

while(startDatum<zielDatum) {
monate++;
startDatum.setMonth(startDatum.getMonth()+1);
}

startDatum.setMonth(startDatum.getMonth()-1);
monate--;

while(startDatum.getTime()+(24*60*60*1000)<zielDatum) {
tage++;
startDatum.setTime(startDatum.getTime()+(24*60*60*1000));
}
(jahre!=1)?jahre=jahre+" Jahre ":jahre=jahre+" Jahr, ";
(monate!=1)?monate=monate+" Monaten ":monate=monate+" Monat ";

document.write('<p style="color:808000">'+jahre+monate+'</p>');
}else{
document.write("0 Jahre, 0 Monate, 0 Tage");
}
}
setTimeout('countup()',200);
</script>

leider klappt das mit dem text hier nicht
Als Lösung markieren Zitieren
#4
document.write nimmt man auch nicht mehr
Einfach innerHTML nutzen mit dem Code von  @rzscout 


Hier sind alle meine Lösungen aus allen Foren. Ich helfe auch in Facebook-chat
Als Lösung markieren Zitieren
#5
(22.08.2022, 00:31)Horst schrieb: das geht leider nicht mir wird im <script></script> nichts angezeigt

ich hatte diesen schnippsel
<script>
var jahr=1956, monat=10, tag=7, stunde=0, minute=0, sekunde=0;
function countup() {
var startDatum=new Date(jahr,monat-1,tag,stunde,minute,sekunde);
zielDatum=new Date();
 
if(startDatum<zielDatum) {
var jahre=0, monate=0, tage=0, stunden=0, minuten=0, sekunden=0;
 
while(startDatum<zielDatum) {
jahre++;
startDatum.setFullYear(startDatum.getFullYear()+1);
}
startDatum.setFullYear(startDatum.getFullYear()-1);
jahre--;
 
while(startDatum<zielDatum) {
monate++;
startDatum.setMonth(startDatum.getMonth()+1);
}
 
startDatum.setMonth(startDatum.getMonth()-1);
monate--;
 
while(startDatum.getTime()+(24*60*60*1000)<zielDatum) {
tage++;
startDatum.setTime(startDatum.getTime()+(24*60*60*1000));
}
(jahre!=1)?jahre=jahre+" Jahre ":jahre=jahre+" Jahr, ";
(monate!=1)?monate=monate+" Monaten ":monate=monate+" Monat ";

document.write('<p style="color:808000">'+jahre+monate+'</p>');
}else{
  document.write("0 Jahre, 0 Monate, 0 Tage");
}
}
setTimeout('countup()',200);
</script>

leider klappt das mit dem text hier nicht



Warum so kompliziert. JavaScript liefert doch die passenden Funktionen mit wie : getUTCFullYear() usw.
"Gerne dürft ihr mir eine gute Bewertung da lassen aber auch gegenüber Kritik bin ich offen" Angel
Als Lösung markieren Zitieren
#6
Thumbs Up 
super danke das klappt Smile
Als Lösung markieren Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste